Der "Stapler­schein"

Für Berufe, wie z. B. Lager­arbeiter sowie in der Land- und Forst­wirtschaft, ist es un­um­gäng­lich den Führer­schein der Klasse L, den so­genannten "Staplerschein", zu machen.
Nach dem Erlangen des Führer­scheins der Klasse L sind Sie in der Lage, Zug­maschinen mit einer Höchst­geschwindig­keit bis 40 km/h sowie auch selbst­fahrende Arbeits­maschinen, Gabel­stapler und andere Flur­förder­maschinen mit einer Geschwindig­keit bis zu 25 km/h zu fahren.

Wir, die Fahrschule City Drive, unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum Flur­förder­mittel­schein.

Dank unseres ADAC-geprüftem Fuhrparks lernen Sie mit unseren eigenen Staplern alles Praktische was für die spätere Staplerschein-Prüfung gebraucht wird, damit Sie zum richtigen „Hochstapler“ werden können.

Ihren Führerschein machen Sie in unseren modern eingerichteten Seminarräumen. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit des ruhigen und konzentrierten Lernens für die Inhalte der Führerschein-Theorie.

Stapler­führer­schein machen in den Abend­stunden

Sie sind in einem Unternehmen angestellt und wollen keinen Urlaub nehmen, um einen Stapler­führer­schein zu machen?
Kein Problem: Wir bieten neben den normalen Fahrschul-Unterrichts­zeiten auch Führer­schein­kurse in den Abend­stunden an, sodass Sie nach der Arbeit einfach und in Ruhe Ihren Schein machen können.

Oder benötigen Sie Ihren Stapler-Führerschein schneller?
Dann bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit in Führerschein-Intensiv­kursen, den Stapler­führer­schein schneller zu erlangen.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns doch einfach an. Wir finden auch für Sie das Richtige!


Die Fahrschule im Bergischen Land

Für Fragen, etwa zur Führerschein-Finanzierung, rufen Sie uns gerne unter 0202 51561644 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@fahrschule-cd.de.

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rufen Sie uns an

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie mich an!

0202 51561644